Porträt des Monats

Hier finden Sie Informationen zu geplanten Aktivitäten, wichtigen Bewerbungsterminen sowie zu Veranstaltungen und Projekten, die wir schon abgeschlossen haben.

  • Frauen in den Wissenschaften: Prof. Yalemtsehay Mekonnen aus Äthiopien, Prof. Suhaila Hashim aus Kenia und Dr. Beatrice Tarimo aus Tansania

    Noch immer sind Frauen in den Wissenschaften unterrepräsentiert. Nur ein Drittel aller weltweit in der Wissenschaft Beschäftigten sind Frauen. Im Bereich der Künstlichen Intelligenz ist der sogenannte „Gender Divide“ besonders auffallend – hier liegt der Frauenanteil bei nur 22 Prozent, so der aktuelle Weltwissenschaftsbericht der UNESCO. Bei einem Anteil von 22 Prozent weiblichen Professoren gibt es auch in der deutschen Hochschullandschaft noch viel zu tun. In diesem Porträt des Monats freuen wir uns Ihnen drei Frauen aus der Wissenschaft aus Äthiopien, Kenia und Tansania vorzustellen, die über ihre Erfahrungen und Biografien berichten.

    Mehr
  • Prof. Mike Kuria, Geschäftsführender kenianischen Kommission für Hochschulbildung (CUE): „Der CUE wird daher versuchen, ein Partner für Qualität zu sein und nicht ein Inspektor der Universitäten“

    In diesem Porträt des Monats sprechen wir mit Prof. Mike Kuria, seit Oktober letzten Jahres Geschäftsführer der Kommission für Hochschulbildung und bis vor kurzem Partner im Interuniversitären Rates für Ostafrika (IUCEA), der die Entwicklungen begleitet hat und langjährig dem DAAD als kompetenter Experte zur Seite stand.

    Mehr
  • Porträt des Monats - Januar 2023: Fragen an Prof. Andala, CEO NRF-Kenia und Kooperationspartner im deutsch-kenianischen Regierungsstipendienprogramm

    In diesem Porträt des Monats interviewen wir den neuen Geschäftsführer des Nationalen Forschungsfonds - Kenia, Prof. Dickson Andala .

    Mehr
  • Porträt des Monats Oktober: Fragen an Nathan Taremwa: DAAD-Projektförderung für Hochschulkooperationen

    Der DAAD bietet verschiedene Instrumente und Programmlinien an, mit denen Partnerschaften und Kooperationsprojekte gefördert werden können. Im Porträt des Monats sprechen wir mit Nathan Taremwa aus Ruanda über sein Engagement bei DAAD geförderten Projekten in Ruanda.

    Mehr
  • Jahresstipendien für Studienaufenthalte im Ausland: David Kratzert

    Der DAAD fördert Jahresstipendien für Studienaufenthalte im Ausland. Das Programm bietet deutschen Studierenden auf Bachelor,- Master-, oder PhD Ebene die Möglichkeit, während eines längeren Studienaufenthaltes im Ausland internationale Erfahrungen zu sammeln, individuelle Studieninteressen zu verfolgen und sich fachlich wie auch persönlich weiterzuentwickeln. Mit der neuen Kampagne "studieren weltweit - ERLEBE ES!" wirbt der DAAD für Auslandsaufenthalte deutscher Studierender. Wir haben David Kratzert getroffen und interviewt, der ein Jahresstipendien für Studienaufenthalte im Ausland in Kenia absolviert hat:

    Mehr
  • Alumnus Dr. Ezekiel Mecha kämpft gegen Endometriose in Ost Afrika

    Wir möchten Ihnen heute mit diesem Porträt des Monats Dr. Ezekiel Mecha vorstellen, einen DAAD Alumnus der Universität Gießen, der dort promoviert hat und seine Netzwerke und Kooperationen auch nach der Förderzeit für seine Heimathochschule, die Universität Nairobi, nutzbar macht.

    Mehr
  • Fragen für Internationale Praktikantinnen in Ost Afrika

    Sophie Göckel und Amina Ahmed sind Praktikanten, die sich derzeit in Kenia bzw. Ruanda aufhalten.  Sophie ist seit März 2022 Praktikantin im DAAD geförderten  Programm „Lehramt International“ an der Deutschen Schule Nairobi, und Amina ist als Freiwillige von Kulturweit (Deutsche UNESCO-Kommission) an der PASCH Schule Green Hills Academy in Kigali eingesetzt. Sie berichten über Ihre Erfahrungen:

    Mehr
  • Deng Bulis Bartalam

    In diesem Porträt des Monats stellen wir Ihnen Deng Bulis Batalam vor, der bei Ausbruch des Krieges aus seinem Land aus dem Südsudan floh und seit September 2011 in Äthiopien lebt. Deng Bulis ist jetzt ein DAAD In-Country / In-Region-Stipendiat, der ein Master-Programm  in Public Health an der Mount Kenya University in Thika Town, Kenia, absolviert.

    Mehr
  • Fragen an die Fachzentren „Center of Excellence“ gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes

    Der DAAD unterstützt afrikanische Hochschulen mit der Einrichtung von Fachzentren dabei, ihre Ausbildungsqualität zu verbessern und ihre Forschungskapazitäten zu erweitern, um die Ausbildung von zukünftigen Entscheidungsträgern in Afrika nach internationalem Standard zu ermöglichen. Das DAAD-Programm Centres of African Excellence (DAAD) zielt darauf ab, international wettbewerbsfähige Zentren auf nachhaltiger Basis zu schaffen und damit öffentlich sichtbar zur Verbesserung der Funktionsweise gesellschaftlich relevanter Bereiche in afrikanischen Ländern beizutragen.

    Mehr
  • Leadership for Africa

    We got a chance to interview successful recipients of the Leadership for Africa Scholarship Programme, one male Kenyan citizen, Peter Diang’a, now studying in Osnabrück, Germany, and two female refugees, Luwam Tesfai from Eritrea who was living in Ethiopia at the time of application and now studying in Berlin,  and Fardowsa Muhamud, from Somalia who studied in Uganda and is now pursuing her master’s in Magdeburg.

    Mehr

Kategorien

Archiv

Anzeigen deutscher Hochschulen

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

English-taught Master Programmes in Green and Information Technologies

Study innovative, future- and practice-oriented engineering Master’s programmes in central Germany!

Mehr

Transform tomorrow: Advance your tech skills for a sustainable world

Study in the center of Germany: Bachelor and master programs designed for real-world impact.

Mehr

English-Taught B.Eng. Industrial Engineering with Work-Integrated Opti...

Are you fascinated by “technology made in Germany“? Would you like to study and put your newly acquired knowledge to practice by working in a company?

Mehr

Apply to the TUM Global Postdoc Fellowship at Technical University of ...

The TUM Global Postdoc Fellowship is a funding opportunity for external postdoctoral scientists who are currently residing abroad and would like to start their research at TUM. For 24 months, we will ...

Mehr

Global Food, Nutrition and Health (M.Sc.)

Your master’s degree for a better world! Be a part of our international master’s programme at the Faculty of Life Sciences: Food, Nutrition and Health and apply now!

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr

MBA IN INDUSTRIAL MANAGEMENT --> YOUR KEY TO SUCCESS

ESSLINGEN - an ideal place to live and to study! One of Germany’s leading universities for applied sciences. Core areas: engineering, management, applied research.

Mehr
1/8

Kontakt

  • Außenstelle Nairobi

    Madison Insurance House, 3rd floor, Upper Hill Close, P.O. Box 14050 00800 Nairobi Telefon: +254 (733) 92 99 29