Inhalt

Der DAAD beteiligt sich am Erasmus / Study in Europe Day, der am 13. Oktober 2022 an der Universität von Nairobi stattfand

© DAAD Kenya

Am 13. Oktober 2022 fand an der Universität von Nairobi der Erasmus / Study in Europe Day statt. Ziel des Europatages war es, Studierende und Akademiker über das gesamte Spektrum der in Europa verfügbaren Studien-, Forschungs- und Stipendienmöglichkeiten zu informieren.

DAAD Info-Stand© DAAD

Der Tag wurde auch organisiert, um das Bewusstsein für das Programm Erasmus+ für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport zu schärfen. Die Verbreitung von Informationen über das Studium in Europa ist Teil einer umfassenden Strategie der Europäischen Kommission, die darauf abzielt, die Internationalisierung der europäischen Hochschulbildung zu stärken und ihre Sichtbarkeit weltweit zu erhöhen.

© EU

Zu den vertretenen EU-Mitgliedstaaten gehörten Deutschland, Frankreich, Ungarn, Italien, Schweden und die EU selbst! Persönlich anwesend waren  die stellvertretende Botschafterin bei der EU, Katrin Hagemann der italienische Botschafter in Kenia, Roberto Natali, und der ungarische Botschafter in Kenia, Zsolt Mészáros, sowie weitere Vertreter der Mitgliedsstaaten.

EU-Botschafterin Henriette Geiger bedankte sich in einer Videobotschaft für die Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union, ihren Mitgliedsstaaten und der Universität von Nairobi im Rahmen verschiedener Projekte. Das europäische Programm ERASMUS+ bietet Förderung für  Projekte, Partnerschaften, Veranstaltungen und Mobilität in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Es bietet finanzielle Mittel für die Zusammenarbeit in all diesen Bereichen, sowohl innerhalb als auch zwischen europäischen Ländern und mit internationalen Partnern. Der ERASMUS Info-Tag will  für europäische Programme werben , besonders weil sich die EU-Mittel für das aktuelle Erasmus+-Programm fast verdoppelt haben, siebzig Prozent der Gesamtmittel werden für Mobilitätsprogramme bereitgestellt.

Seit 30 Jahren finanziert die EU das Erasmus-Programm, das es über 4 Millionen europäischen Studierenden ermöglicht, einen Teil ihres Studiums an einer anderen Hochschuleinrichtung in Europa zu absolvieren.

Im Jahr 2015 eröffnete Erasmus+  Möglichkeiten für Einzelpersonen und Organisationen aus allen Teilen der Welt. Im Rahmen der internationalen Credit-Mobilität (ICM) können europäische Hochschuleinrichtungen Mobilitätsvereinbarungen mit internationalen Partnern abschließen, um Studierende und Personal zu entsenden und aufzunehmen. ICM kann in jedem Studienbereich und -zyklus durchgeführt werden und kann in Form eines Studienaufenthalts im Ausland an einer Partnerhochschule oder durch Personalmobilität erfolgen.

© DAAD

Hauptzielgruppe des Info-Tags waren Studierende und Mitarbeiter der Universität Nairobi. Schätzungsweise 700 Studierende und Mitarbeiter nahmen an der Veranstaltung mit Plenarsitzungen und Ständen teil. Nahezu 100 Teilnehmer besuchten den DAAD-Stand “Study and Research in Germany”, die meisten interessierten sich für ein Master- oder Promotionsstudium und fragten nach DAAD-Stipendienmöglichkeiten in Deutschland. Anfragen kamen aus verschiedenen Fachbereichen, darunter Ingenieurwissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Landwirtschaft, Psychologie, Medizin, Politikwissenschaften, Handel, Geologie, Lebensmittelwissenschaften, IKT, Public Health, Erneuerbare Energien und vieles mehr.

© DAAD

Anzeigen deutscher Hochschulen

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr
1/2

Kontakt

Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts