Inhalt

Karibu: Neuer deutscher Botschafter in Kenia, Sebastian Groth!

© Ministerium

Am Freitag, den 5. August 2022, überreichte Sebastian Groth Präsident Uhuru Kenyatta sein Beglaubigungsschreiben als neuer Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Kenia.  Er wird auch als Botschafter auf den Seychellen und in Somalia sowie als Ständiger Vertreter beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und beim Programm der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen (UN-HABITAT) mit Sitz in Nairobi akkreditiert sein.

S.E. Botschafter Sebastian Groth, ein studierter Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe, trat im Jahr 2000 in das Auswärtige Amt ein. Seine erste Auslandsstation führte ihn von 2001 bis 2004 nach Nairobi, wo er als Erster Sekretär für Somalia, Burundi und Südsudan sowie als Kultur- und Presseattaché tätig war. In den vergangenen Jahren hatte er leitende Funktionen im Auswärtigen Amt in Berlin inne, zuletzt von 2019 bis 2022 die des Direktors für Grundsatzfragen.

Der DAAD freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!

Anzeigen deutscher Hochschulen

1/0

Kontakt

Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts