Sind wir bereit? Wie Kenias Wissenschaftler die Menschen im Land bei Klimawandel-Folgen unterstützen können

© DAAD Kenia

Ein DAAD-Alumni-Workshop im November 2022 suchte nach Möglichkeiten, die Fähigkeiten und Kenntnisse der Alumni zu verbessern, um Gemeinden in Kenia bei der Vorbereitung auf die Auswirkungen des Klimawandels zu unterstützen.

Der Workshop wurde von Dr. Ali Adan Ali, einem DAAD-Alumnus und Senior Lecturer/Senior Research Fellow an der School of Education and Social Sciences der Umma University, organisiert und von 41 Teilnehmern aus DAAD-Alumni, Gemeindevertretern und Wissenschaftlern öffentlicher kenianischer Forschungsinstitute besucht. Die Teilnehmer tauschten ihr Fachwissen, ihre Ideen und Erfahrungen aus, um die kenianischen Gemeinden klimaresistenter zu machen.

Der Klimawandel hat in Kenia vier Jahre lang zu unterdurchschnittlichen Niederschlägen geführt, was die Regierung in den Notstandsmodus zwang und die Entwicklung politischer Maßnahmen blockierte. Das stagnierende Wachstum gibt Anlass zur Sorge um die Inflation. Verantwortungsbewusstes Handeln, gute Regierungsführung und wissenschaftlich fundierte Maßnahmen können Katastrophenrisiken verringern. Die Regierung hat als Reaktion auf den Klimawandel Agrarversicherungen, Bewässerung, Maisimporte und subventionierte Düngemittel für Landwirte gefördert. Während des Workshops wurde deutlich, dass mehrere Organisationen- darunter Regierungsbehörden, akademische Einrichtungen, der kommerzielle Sektor, zivilgesellschaftliche Gruppen und Entwicklungspartner- einen wichtigen Beitrag zur sozialen Widerstandsfähigkeit ihrer jeweiligen Gemeinschaften geleistet haben. Es war jedoch unklar, was diese Initiativen für die Gemeinschaften an der Basis bewirkt hatten, da wissenschaftliche Daten fehlten.

DAAD Kenia© DAAD Kenya

Die Workshop-Teilnehmer empfahlen Beratungsplattformen zu Klimawandel, künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen für soziale Nachhaltigkeit, politische Debatten und Entscheidungsfindung sowie die Unterstützung von DAAD-Alumni-Forschungs- und-Kapazitätsbildungsaktivitäten. Eine weitere Empfehlung war das Schreiben von Postgraduiertenanträgen und die Schulung für das Gewinnen von Stipendien. Der Workshop schlug auch vor, dass Hochschulen durch Kooperationen zu grünen Zentren für Lehre, Forschung und Entwicklung werden und dass „DAAD-Alumni in Gemeinden“ den DAAD-Alumni die Möglichkeit geben sollten, kleine, aber feine positive Aktionen in Gemeinden zu fördern, um sie bei der sozialen Transformation zu unterstützen.

DAAD Kenia© DAAD Kenya

 

Anzeigen deutscher Hochschulen

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

English-taught Master Programmes in Green and Information Technologies

Study innovative, future- and practice-oriented engineering Master’s programmes in central Germany!

Mehr

Transform tomorrow: Advance your tech skills for a sustainable world

Study in the center of Germany: Bachelor and master programs designed for real-world impact.

Mehr

Global Food, Nutrition and Health (M.Sc.)

Your master’s degree for a better world! Be a part of our international master’s programme at the Faculty of Life Sciences: Food, Nutrition and Health and apply now!

Mehr

MBA IN INDUSTRIAL MANAGEMENT --> YOUR KEY TO SUCCESS

ESSLINGEN - an ideal place to live and to study! One of Germany’s leading universities for applied sciences. Core areas: engineering, management, applied research.

Mehr

English-Taught B.Eng. Industrial Engineering with Work-Integrated Opti...

Are you fascinated by “technology made in Germany“? Would you like to study and put your newly acquired knowledge to practice by working in a company?

Mehr

Apply to the TUM Global Postdoc Fellowship at Technical University of ...

The TUM Global Postdoc Fellowship is a funding opportunity for external postdoctoral scientists who are currently residing abroad and would like to start their research at TUM. For 24 months, we will ...

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr
1/8

Kontakt

  • Außenstelle Nairobi

    Madison Insurance House, 3rd floor, Upper Hill Close, P.O. Box 14050 00800 Nairobi Telefon: +254 (733) 92 99 29