Internationale Dimension von Erasmus+: 25% für Subsahara-Afrika

© Lichtenscheidt/DAAD

Die internationale Dimension der Europäischen Union zur Zusammenarbeit in der allgemeinen und beruflichen Bildung im Erasmus+ Programm wird voraussichtlich einen signifikanten Anteil seines Budgets für die nächsten sieben Jahre für die Region Subsahara-Afrika aufwenden.

Durch die Vervierfachung der Mittel werden hunderte von gemeinsamen Kooperationsprojekten zum Aufbau von Kapazitäten sowie Mobilitätsaktivitäten zwischen europäischen und afrikanischen Einrichtungen, einzelnen Studierenden und Lehrkräften im Bereich der Hochschulbildung finanziert werden. Im neuen Programmplanungszeitraum wird Subsahara-Afrika damit voraussichtlich das größte Budget im Rahmen von Erasmus+ erhalten, das fast ein Viertel der 2,2 Milliarden Euro ausmacht, so Deirdre Lennan, Referentin für Afrika in der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur der EU auf der 15. Sitzung der Generalkonferenz der Association of African Universities Mitte Juli (Link). Die Region Subsahara Afrika erhält damit fast ein Viertel des Budgets, die das Erasmus+-Programm in der kommenden Förderperiode 2021-2027 ausgeben will. Mit der neuen starken internationalen Dimension von Erasmus+ wird es für die Bildungseinrichtungen in ganz Europa die Möglichkeit geben, durch ihre Arbeit in Afrika den Ruf Europas als verlässlicher Partner zu stärken, den grünen und digitalen Wandel zu unterstützen und aktuelle und künftige Krisen zu bewältigen.

Afrika nimmt schon seit vielen Jahren an Erasmus+ teil, aber das Budget war viel zu niedrig, um die hohe Nachfrage im letzten Programmplanungszeitraum 2014-2020 zu decken.

Die erweiterte Phase von Erasmus+ zielt nun auf folgende Schwerpunkte ab:

  • Verbesserung der Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit von Studierenden der Hoch-schul- und Berufsbildung sowie Ausbildung von akademischem und administrativem Personal
  • Verbesserung der Qualität und der Relevanz der Bildungsprogramme der Hochschulen für den Arbeitsmarkt
  • Unterstützung der Bildungsprogramme afrikanischer Einrichtungen, damit sie für ihre Gesellschaft relevant werden
  • Stärkung und Förderung von Innovationen in der Hochschulbildung
  • Verbesserung von Governance, Führung und Management der Einrichtungen
  • Verbesserung der Mobilität von Einzelpersonen zwischen der EU und Afrika

Weiterführende Informationen

Website der Association of African Universities

Anzeigen deutscher Hochschulen

Apply to the TUM Global Postdoc Fellowship at Technical University of ...

The TUM Global Postdoc Fellowship is a funding opportunity for external postdoctoral scientists who are currently residing abroad and would like to start their research at TUM. For 24 months, we will ...

Mehr

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

English-Taught B.Eng. Industrial Engineering with Work-Integrated Opti...

Are you fascinated by “technology made in Germany“? Would you like to study and put your newly acquired knowledge to practice by working in a company?

Mehr

MBA IN INDUSTRIAL MANAGEMENT --> YOUR KEY TO SUCCESS

ESSLINGEN - an ideal place to live and to study! One of Germany’s leading universities for applied sciences. Core areas: engineering, management, applied research.

Mehr

Global Food, Nutrition and Health (M.Sc.)

Your master’s degree for a better world! Be a part of our international master’s programme at the Faculty of Life Sciences: Food, Nutrition and Health and apply now!

Mehr

English-taught Master Programmes in Green and Information Technologies

Study innovative, future- and practice-oriented engineering Master’s programmes in central Germany!

Mehr

Transform tomorrow: Advance your tech skills for a sustainable world

Study in the center of Germany: Bachelor and master programs designed for real-world impact.

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr
1/8

Kontakt

  • Außenstelle Nairobi

    Madison Insurance House, 3rd floor, Upper Hill Close, P.O. Box 14050 00800 Nairobi Telefon: +254 (733) 92 99 29